Dreharbeiten für die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG)

Von April bis Juli hatte uns die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) mit den Dreharbeiten diverser Videos beauftragt. Es galt u.a., das durch Corona stark in Mitleidenschaft gezogene Image der öffentlichen Verkehrsmittel wieder gerade zu rücken. Den Fahrgästen sollte gezeigt werden, welche und wie viele aufwändige Maßnahmen tagtäglich ergriffen werden, um den hohen Hygienestandards gerecht zu werden und dass das Reisen mit der Bahn sicher ist.


Dazu hatten wir Interviews mit den Vorständen sowie diversen Mitarbeitern geführt. Wir haben die Mitarbeiter der BEG an verschiedenen Standorten in München, Regensburg und vielen weiteren Stationen in Bayern mit der Kamera begleitet. Dabei sind mehrere kurze Image- und Erklärfilme entstanden.


Wichtig war es, den laufenden Betrieb und die Fahrgäste so wenig wie möglich zu beeinträchtigen und äußerst flexibel reagieren zu können. Dennoch sollten ruhige, bewegte Bilder entstehen. Daher hatten wir uns für ein kompaktes Kamerasystem von Sony entschieden und das meiste außerdem mit einem Gimbal zur Stabilisierung der Bilder gedreht.





Beliebte Beiträge
Neue Beiträge
Archiv
Suche nach Stichworten